Banner

ALTHERREN
Blau Weiß Gartz – City 76 Schwedt 4:3 (4:0)
Schon zur Halbzeit schien alles entschieden. Bei der großartigen Aufholjagd blieb unseren Männern das Remis leider versagt. Eckner erzielte das 1:4 und das 2:4. Der erst in der Pause zugestoßene N.Rinkau machte das 3:4.
——————-
City 76 Schwedt – VfB Gramzow 2:2(2:2)
Das schien zunächst eine klare Sache für den Meister zu werden. Denn schon in der 2.Minute zog Martin ab und Stephan war letztlich der Schütze zum 1:0. Schließlich erreichte der Meister auch noch das 2:0 (24.) Borowski haute seinen Freistoß in den Dreiangel. Zwischendurch versuchte aber Gramzow es besonders mit Schüssen aus der Distanz. Die einzige Großchance von dem allein vor dem Tor auftauchenden Stephan machte Dreydorff im Verein mit seiner Verteidigung zunichte.
Das zweite Tor mobilisierte allerdings City. N.Rinkau setzte erste Akzente über den Flügel. In der 27.Minute spielte er in die Mitte, wo Kletschkowski stand und das 2:1 erzielte. Kurz darauf vertändelte er einen Ball in guter Position. Dann wieder Rinkau, nach dessen Möglichkeit traf Kletschkowski noch die Latte. Wenzbauer traf schließlich mit sattem Schuss zum 2:2. Das war dann auch das Endresultat.
Immerhin war es für Gramzow erst das zweite Remis in einer überaus erfolgreichen Saison.