Banner

Nachdem Auswärtssieg in der letzten Woche, war es diesmal das Ziel auch zu Hause zu gewinnen und drei Punkte mitzunehmen. Allerdings erwiesen sich die Gäste aus Prenzlau in den ersten 10 Minuten als das bessere Team, denn sie setzten unsere Mannschaft mit extrem hohen Pressing schon frühzeitig unter Druck und hinderten uns damit am Spielaufbau. Nach der schwachen Anfangsphase fanden unsere Junioren besser ins Spiel und kombinierten sich ein ums andere Mal über die Flügel in den gegnerischen Strafraum. Die Abschlüsse waren aber noch zu harmlos und zu ungenau, so dass ein Torerfolg vorerst ausblieb. In der 15.Minute konnte dann Kevin, nach einem passgenauem Zuspiel von Jonas, in die Tiefe Richtung gegnerischem Gehäuse, den Führungstreffer erzielen. In der Folge legten unsere Junioren nach und forcierten ihre Angriffsbemühungen, um die Führung weiter auszubauen. Leider wurden 2 Tore nach einer vermeintlichen Abseitsstellung nicht gewertet, wobei die Entscheidung des Unparteiischen nicht nachvollziehbar war, da der Pfiff erst ertönte nachdem die Kugel jeweils schon eine gefühlte Ewigkeit im gegnerischen Kasten lag. Dennoch ließen sich unsere Junioren davon nicht aus der Ruhe bringen, sie kreierten weiter Möglichkeiten um hier nach zu legen. Nach einer Ecke nutzte dann wieder Kevin die Unordnung im gegnerischen Strafraum aus und schob das Leder zum 2:0 ein. Eine Standartsituation brachte dann den Anschlusstreffer für die Gäste. Nach einer Ecke konnte unsere Abwehr den Ball nicht entscheidend klären, dies nutzten die Gäste mit einem Schlenzer ins linke obere Eck, ohne Abwehrchance für unseren Keeper Paul. So ging es dann mit einer knappen Führung in die Halbzeitpause. Der Gegentreffer war zu diesem Zeitpunkt völlig unnötig, zumal wir in dieser Phase die größeren Spielanteile hatten. In der zweiten Hälfte sah man das gleiche Bild, wir machten das Spiel und Prenzlau lauerte auf Konter. Die waren durchaus gefährlich aber glücklicherweise gab es nur 2 gute Gelegenheiten für die Gäste, die allerdings ungenutzt blieben. Nach einem Angriff über die linke Seite kam der Pass von Fabien genau bei Sebastian an, der sich in den Strafraum tankte und das Leder wieder in den Rückraum legte. Dort fand das Zuspiel in Ahmad I. einen würdigen Abnehmer, denn sein Tor in die linke obere Ecke nach 50 Minuten sollte die Vorentscheidung in diesem Spiel sein. Nur zwei Minuten später jubelten wir schon wieder, nachdem Kevin den Abpraller des Gästetorwarts nutzte und zum vermeintlichen 4:1 einschob. Leider wurde auch dieser Treffer wegen angeblicher Abseitsstellung nicht gegeben, eine eindeutige Fehlentscheidung des Schiedsrichters. Danach passierte nichts mehr und der erste Heimsieg der Saison war perfekt. Abgesehen von dem schlechten Beginn und der mageren Torausbeute war das heute ein gutes Spiel unserer Junioren. In der nächsten Woche wartet mit B/W Gartz ein weiterer schwerer Gegner auf uns, ein Sieg dort wird eine schwierige Aufgabe für unser Team. Damit bedanken sich Nico und Riccardo bei den Spielern für ihren Einsatz und wünschen ihnen und ihren Eltern sowie Großeltern ein schönes Wochenende und einen Dank allen Fans fürs Daumendrücken.

Torschützen heute: Kevin (15./28.) und Ahmad I. (50.)

beste Spieler heute: Kevin, Leon, Paul und Luis

Wir spielten heute mit: Paul (TW), Justin, Jeremy (C), Luis, Ahmad I., Ahmad M., Jonas, Sebastian, Leon, Fabien und Kevin, eingewechselt wurde Joe und weiter im Kader war Marc.

 

R.Witt