Banner

Sa, 22.10.16 14:00
UCKERMARKLIGA
Eintracht Göritz – City 76 Schwedt SR Schulze
Im Hinterfeld sitzen zwei Teams fest. City/3 P. und UM Wilmersdorf/1 P.Wilmersdorf sollte in Prenzlau eigentlich nichts reißen. Und City ist in ähnlicher Lage. Das aufstrebende Göritz, die außer der Anfangsniederlage gegen Prenzlau II und dem Remis gegen den AFC II sicher im Soll sind, erhofft  sich mit all ihren Neuzugängen noch mehr. Jüngst ließen sie aufhorchen mit ihrem 3:3 gg Spitzenreiter Lychen. Lychen hat also keine Punkte zu verschenken. City erst recht nicht. Die 1:2 Niederlage im Criewenspiel ist ein herber Rückschlag. Starke Anfangsminuten und ein unglückliches 0:1 vor der Pause. Der richtige Spirit war erst wieder in den letzten 20 Minuten zu sehen. Gegen Göritz darf man sich keine Atempause gönnen.
Weitere Spiele:
22.10. 12:00
Angermünder FC II – SV Boitzenburg SR Dorias
SC BW Energie Prenzlau II – Uckermark Wilmersdorf SR ohne Angabe
22.10.14:00
Borussia Criewen – Eintracht Haßleben SR Wiese
VfL Vierraden – Heinersdorfer SV SR Petermann
KSV Gollmitz – Parmer SV SR Scharmer
FC Schwedt 02 II – SV Germania Lychen SR Röhle
SV 90 Pinnow spielfrei

So, 23.10.16
Altherren Kreisliga 13:00
PSV Schwedt – City 76 Schwedt
Der PSV kann sich gegen City auf ein willensstarkes Team einstellen. Tief sitzt bei City der Frust über das Pokalaus. Inzwischen hat das Team von Kletschkowski aber erneut eine spielerischstarke Vorstellung in Criewen.abgegeben. Ein homogenes Team wie in Criewen wird dem PSV das Leben schwer machen.

Mi, 26.10.16 18:00
Alt-Senioren Kreispokal
Heinersdorfer SV – FSV City 76 Schwedt
Die Ü50 hat sicht beim Kreisturnier nicht mit Ruhm bekleckert. In vier Spielen kein einziges Tor. Und ausgerechnet gegen den HSV (0:3) muss man im Pokal ran. Da heißt es – Kämpfen und
glauben, woran? – der Pokal hat seine eigenen Gesetze.