Banner

F-Junioren | Kreisturnier in Angermünde
Unsere F- Junioren, die sich jüngst in Casekow so gut geschlagen hatten, haben auch in Angermünde ein ordentliches Turnier gespielt. In einem Feld von 5 Teams wurden sie immerhin Dritter
Die Spiele:
1.SpG City 76 Schwedt/Schönow/Passow F1 – SC Victoria 1914 Templin 0:5
Wir hatten ein wenig Pech mit dem Spielplan. Ausgerechnet gegen die sehr guten Templiner hattten wir die erste Partie zu spielen. Bis zur 6. hielten wir das 0:0. Bis dahin hatte Malte einen Eckball der Templiner per Kopf abgewehrt. Ein abgefälschter  Fernschuss schlug zum 0:1 ein, unhaltbar für Jakob Bu. Beim zweiten und dritten Tor konnte er – bedrängt – die Bälle nicht festhalten. Auch beim 0:4 und 0:5 sah unsere Abwehr nicht so gut aus. Schade, dass wir uns nicht oft genug nach vorn wagten. Templin löste aber auch alle anderen Aufgaben sehr souverän: Siege gegen AFC1 mit 4:1, AFC2 3:0 und Göritz 4:0.
2.SV Eintracht Göritz – SpG City 76 Schwedt/Schönow/Passow F1 1:1
Dieses Remis legte den Grundstein zum 3.Platz. Daniel eröffnete das Spiel mit einem Pfostentreffer. Auch unser Jakob G. bot eine gute Offensivleistung. Trotzdem das 0:1 für Göritz in der 9.Minute. Wir drängten aber. In der 12.Minute(15 wurden gespielt) holte Malte einen Eckball heraus. Diese  Ecke verwandelte er mit ein klein wenig Unterstützung durch den Göritzer TW direkt.
3.SpG City 76 Schwedt/Schönow/Passow F1 – Angermünder FC F1 0:2
In diesem Spiel hielt unsere Mannschaft gut dagegen. Im Gegensatz zum ersten Spiel fand diesmal unser Angriff statt. Leider noch ohne Erfolg. Es dauerte bis zur 11.Minute, dass der AFC 1 das 1:0 machte. Unser Keeper konnte den Ball nicht festhalten – alles Übungssache, beim nächsten Mal klappt es besser. Beim 0:2, einem Ball aus der Distanz, hätte die Abwehr eingreifen müssen.
4.SpG City 76 Schwedt/Schönow/Passow F1 – Angermünder FC F2 13:0
Vor dem Spiel war die Lage so:
Göritz hatte 4 Punkte mit 5:7 Toren (Göritz hatte den AFC2 3:0 besiegt) und City hatte einen Zähler bei 1:8 Toren.  Damit war klar, wir mussten mit 5 Toren Unterschied gegen den AFC2 gewinnen, um Platz 3 zu erreichen. Und das taten unsere Jungs mit Bravour! Nach 9 Minuten war die Pflicht erfüllt: Malte 3 Treffer und Jakob B.2. Bis zum Schlusspfiff
fielen noch 8 schöne Tore. Das 12:0 durch unseren Torhüter! Den Rest teilten sich Malte mit 3 Buden, Tim mit 2, Jakob G. und Daniel je 1. Damit hatte Malte im Turnier insgesamt 7 Tore erzielt. Ohne eine offizielle Statistik zu haben, war er damit Torjäger Nummer 1 in Angermünde. Bravo!
Im entscheidenden Gruppenspiel besiegten die Templiner den AFC2 mit 4:1 und waren damit vor dem AFC klarer Turniersieger.
Unseren Verein vertraten folgende Spieler mit guten Leistungen und einer tollen Einsatzbereitschaft: Daniel, Iwan, Jakob Ba, Jakob Bu. Jakob G. Lukas Malte, Tim und Valo
Großes Dankeschön aber auch an Übungsleiter, Betreuer und mitfiebernde Fans am Rande.