Banner

B1 unterliegt auswärts in Prenzlau mit 10:0

Auch am 2. Spieltag mussten unsere B1-Junioren eine heftige Niederlage einstecken, obwohl sie sich phasenweise, besonders in der ersten Hälfte, sehr gut präsentierten. Leider führten zwei ungeschickte Abwehraktionen gleich zu zwei Toren für die Heimmannschaft, während unser Team wieder ins Hintertreffen geriet. Schade, dass der Schiedsrichter seinen Teil dazu beitrug, die Leistung unserer Mannschaft zu schmälern, indem er in einigen Situationen völlig den Überblick verlor und mit seinen Entscheidungen zu unseren Ungunsten entschied. Mit dem Halbzeitstand von 4:0 aus Sicht des Gastgebers konnten wir eigentlich zufrieden sein, in Hälfte zwei reichte dann die Kraft nicht mehr aus, zumal sich zwei Spieler so verletzten, dass ein Weitermachen unmöglich war. Dadurch spielten wir die letzten 15 Minuten zu Zehnt und kassierten noch einige Tore bis zum Endstand von 10:0, zumal uns an diesem Tag zwei wichtige Leistungsträger fehlten.

B2 unterliegt zu Hause mit 0:2

Eigentlich hatten wir alle auf einen weiteren Sieg gehofft, am Ende blieben aber null Punkte. Obwohl unsere B2 in Halbzeit eins das bessere Team war und sich gute Möglichkeiten erarbeitete in Führung zu gehen, wollte die Kugel Partus nicht ins Netz gehen. Hier machte sich besonders das Fehlen von Stürmer J. Wojcik bemerkbar, der an diesem Tag nicht zur Verfügung stand. In der 2. Halbzeit gingen dann die Gäste etwas überraschend in Führung und verlegten sich ausschließlich auf Konter. In dem Bemühen unserer Mannschaft hier noch den Ausgleich zu erzielen, liefen wir in einen Konter und mussten das 2:0 hinnehmen. Letztlich kassierten unsere Junioren damit eine vermeidbare Niederlage, aber im Rückspiel werden sie es besser machen.