Banner

Am Samstag trafen unsere C-Junioren auf die Gäste aus Penkun. Nach der Niederlage vom letzten Wochenende waren unsere Junioren voller Motivation diesmal zu gewinnen. Die Mädels und Jungs waren hoch motiviert und die Trainer vollzogen aus dem letzten Spiel heraus einige Positionswechsel.  Unsere Mannschaft machte von der erste Minute an Druck auf die Gäste und belohnten sich in der 7.Minute zum 1:0 durch Julian. In der 16.Minute folgte das 2:0 durch Lena und in der 30. Minute das 3:0 durch Davin. Kurz vor der Halbzeitpause erzielten die Gäste ein Tor zum 3:1. 2 Minuten nach der Halbzeitpause erhöhte Ahmad zum 4:1 und Lena dann zum 5:1. Penkun setzte dann wieder nach zum 5:2 und 5:3. Kurz vor Schluß der Partie erzielte Julian seinen 2. Treffer in diesem Spiel zum Endstand von 6:3. Alle Mädels und Jungs machten heute ein top Spiel voller Motivation und Ehrgeiz. Besonders zu erwähnen ist die tolle Torwartleistung von Jery.

Es spielten heute: Lena, Sarah, Jery, Fabi, Justin, Luis, Julian, Davin, Jonas, Michel, Joe, Ahmad und nochmal Ahmad.

Blau Weiß Gartz stößt zum ersten Heimspiel der Schwedter an, die ihren neuen Platz einweihten. Gartz ist von beginn an dominant und spielt sich schnell die ersten Torchancen heraus, doch Nick Puckelwald pariert zwei Mal stark. In der 5. Minute gelang Carlo Jenek das 0:1 und es sollte nicht sein letztes Tor gewesen sein. Kurz darauf machte Max Wendland das 0:2 für Gartz und auch für ihn sollte es ein guter Tag werden.

City stößt an, doch die Gartzer ergattern sich schnell den Ball und Max Wendland macht das 0:3. Das 0:4 machte Carlo Jenek in der 10. Minute. Jetzt wirkten die Schwedter wacher und kombinierten sich über Jonny Fiedler und Deejay Bauer bis vor das Gartzer Tor und Deejay Bauer macht das 1:4. Zwei Minuten später sorgte Carlo Jenek für das 1:5 und Oliver Röske machte das 1:6.

Nick Puckelwald hat bis dahin immer wieder gute Paraden gezeigt, doch war bei der heutigen Leistung seines Teams sehr gefordert. Nach der Halbzeit spielte Gartz fleißig auf das Schwedter Tor und es wird schnell belohnt, in der 26. Minute macht Oliver Röske das 1:7. Drei Minuten später trifft Nico Wlasijewski zum 1:8.
In der 31. Minute macht Oliver Röske das 1:9 und 1:10 machte Max Wendland. Die Schwedter haben heute keinen guten Tag erwischt.

35. Minute und Max Wendland trifft erneut zum 1:11. Das 1:12 beschert Florian Kaddatz mit einem schönen Distanzschuss ins obere linke Eck. Das 1:13 und 1:14 machte der heute sehr starke Carlo Jenek. Jean Brandt, den die Schwedter Trainer für seinen Kampfgeist außerordentlich lobten, durfte den fälligen 9-Meter schießen, dem ein Foul an Jonny Fiedler voraus ging. Sicher schießt er den Ball unter die Latte, 2:14. Den Schlusspunkt setzten aber die Gartzer, Carlo Jenek macht das 2:15 und das ist auch das Endergebnis.

 

Zum ersten Spiel in der neuen Saison trat an diesem Wochenende unsere neu formierte Mannschaft an. Da uns einige Spieler verlassen haben, wurde die Mannschaft neu aufgestellt. Im ersten Spiel der Saison ging es gegen die SpG Lunow/Oderberg.

Lena und die Jungs starteten gut in das Spiel, trotz der frühen Führung der Gäste. Jonas erziehlte 10 Minuten später den Ausgleich. Die Gäste gingen dann wieder mit 2 Toren in Führung und Julian erziehlt das 2:4. Michel verkürzte kurz vor der Halbzeit auf 3:4. Nach der Halbzeitpause ließen die Kräfte unserer Mannschaft nach und wir mussten uns dem Gegner geschlagen geben. Mit einem Endstand von 3:14 ging das Spiel aus. Die erste Halbzeit unserer Mannschaft sah sehr gut aus und dadrauf müssen wir jetzt aufbauen.

Es spielten: Jeremy, Fabien, Jonas, Julian, Lukas, Lena, Luis, Ahmad, Justin, Michel und Joe. Die Trainer bedanken sich für den Einsatz.

Am Sonntag, den 11.9.2016, war es wieder soweit. Unsere F-Jugend eröffnete die Fußball Saison 2016/2017. Zu Gast bei uns waren der Angermünder FC, SV Einheit Göritz und SV Viktoria Templin. Wir hatten herrliches Wetter und eröffneten das Turnier mit einem kräftiges Sportfrei. Im ersten Spiel trafen wir auf Einheit Göritz, unsere neue F Jugend startete stark ins Spiel. In den ersten zehn Minuten musste der Keeper von Göritz schon zweimal hinter sich greifen. Was dann passierte, konnte ich nicht glauben. Wir führten mit zwei Toren Vorsprung und dann gaben wir das Spiel aus der Hand  und verloren mit 4:3. Nun gut, nach einer kurzen Pause ging es in das zweite Spiel gegen den Angermünder FC. Das Glück war auf unserer Seite und unsere Spieler waren hoch motiviert und gewannen das Spiel verdient mit 4:2. Mittlerweile hatten wir 30 Grad. Und unsere Jungs mussten nochmal ran gegen Viktoria Templin. Was soll man dazu sagen? Sie waren eine Klasse für sich. Sie überrannten uns und wir verloren das Spiel mit 10:1.  Unser Abwehr schwächelte eigentlich schon in allen drei Spielen. Das Zusammenspiel hat noch nicht geklappt, daran müssen wir arbeiten.Im Großen und Ganzen war es ein tolles Turnier. Die Mannschaft muss sich auch erst finden. Das schaffen wir schon. Es spielteN für uns Niels, Lukas, Til, Valo, Iwan, Tyler, Felix, Malte,Jakob B.und Jakob G. Das nächste Turnier findet am 24.9.2016 statt.

Pinnow stößt zum ersten Spiel der neuen Saison an, doch City erkämpft sich schnell den Ball und es geht Richtung Pinnower Tor. Den ersten Schuss des Spiels setzt Jonny Fiedler an den Pfosten. Da waren gerade 4 Minuten gespielt. Im Minutentakt erspielen sich die Schwedter Tormöglichkeiten, da sie die Bälle des starken Pinnower Torwarts immer wieder abfangen und sich behaupten. In der 13. Spielminute zeigt der Torwart erneut seine Klasse, als Deejay Bauer nach guter Einzelleistung aufs Tor schießt und Jonny Fiedler den Abpraller auch nicht verwandeln kann. Es geht immer wieder in Richtung Tor der Gastgeber, aber City kann sich nicht belohnen. In Minute 21 ist es nach einem  klasse Zusammenspiel mit Jonny Fiedler der heute sehr gut eingestellte Lion Mantik, der das 1:0 für City erzielt. Die Schwedter spielen weiter munter auf das Tor der Pinnower, was in der 24.Minute durch Richard Rehfeld zum 2:0 belohnt wird. Das 2:0 ist zur Pause mehr als verdient, denn die Schwedter spielen sehr konzentriert und lassen keine Torchance zu. Nach der Pause spielt City weiter Richtung Pinnower Tor, das wird in der 30. Minute durch Jean Brandt zum 3:0 belohnt. In der 32. Minute schließt Jonny Fiedler zum 4:0 mit einem Traumschuss in die linke obere Ecke ab. Immer wieder scheitern Deejay, Lion und Jonny am starken Torwart der Pinnower, der heute einen sehr guten Tag erwischt hat. Für den 5:0 Endstand sorgt der heute ebenfalls starke Jean Brandt. Heute haben die Schwedter gezeigt. was sie können,  die Mannschaft hat von vorne bis hinten perfekt harmoniert. Das macht Lust auf mehr.

An alle Aktiven Spieler der ehemaligen Zweiten Männermannschaft bitte meldet euch bei D.Leutz .

Danke der Vorstand